WOMAN WITH RED HAIR (Akai kami no onna)

red0
Japan 1979
Regie: Tatsumi Kumashiro
Drehbuch: Haruhiko Arai
Vorlage: Kenji Nakagami (Erzählung)
Produzent: Akira Miura
Kamera: Yonezo Maeda
Musik: Yuukadan
Darsteller: Junko Miyashita, Ako, Renji Ishibashi
73 min

Kenji Nakagami II: Filmkritiker als Zeitgeisterfüllungsgehilfen oder: Wenn sich Sozialkritik plus Schmuddel nicht mit dem aktuellen Trend vereinbaren lässt

red1
red2
Bevor ich eine Besprechung schreibe, sehe ich bei bekannteren Filmen schon mal nach, was andere darüber geschrieben haben. Bei WOMAN WITH RED HAIR ist mir in der imdb eine arge Ansammlung an beleidigten Leberwürsten aufgefallen. Grund genug, mal ein bisschen zu ergründen, warum. Das Resultat dieser Nachforschung ist diesmal also keine Filmbesprechung, sondern eine Tertiär-Dokumentation, sozusagen WOMAN WITH RED HAIR als Sündenbock für das Phänomen, das sich Betroffenheit oder international „political correctness“ nennt; mit anderen Worten: Filmkritiker als Zeitgeisterfüllungsgehilfen oder „Wenn sich Sozialkritik plus Schmuddel nicht mit dem aktuellen Trend vereinbaren lässt.“
Die Rede ist hier von der allerersten Pressevorführung zum 49.NYFF (New York Film Festival, 30.9.-16.10.2011), die am 16.9.2011 mit einem Triple Feature zum 100-jährigen Jubiläum des japanischen Studios Nikkatsu stattfand, d.h. der allererste Film, der der Presse zum kompletten Festival gezeigt wurde, war WOMAN WITH RED HAIR.
Between films I could hear several of the women attending the screening complaining loudly at how nasty and unpleasant the film was. They were shocked and horrified by the film. I say this not as a challenge, simply to warn you that if you don’t like that sort of thing stay away.“(unseenfilms)
Many viewers took offense at the first of them, A Woman with Red Hair/Akai kami no onna, as demeaning to women and indicative of a sick national male ego. But such is to miss both the point and, particularly, in our PC world, period.“ (reeltalkreviews)

red3
red4
Ich habe nun selbst schon einige Pressevorführungen erlebt und kann mir lebhaft vorstellen, wie da diverse Kritiker (das „Innen“ habe ich hier nicht vergessen anzuhängen) mit Schaum vorm Mund sich eifrigst echauffierend am Getränkestand des Kinos „austauschten“. Das Resultat dieser aufgeputschten Stimmung war, dass fast ausschließlich Männer über den Film geschrieben und unglaublich abgekotzt haben über die Frauenfeindlichkeit. Ich lasse das mal dahingestellt, ob die Filmkritikerinnen den Film einfach nicht besprechen wollten (Ignoranz ist das beste Mittel, um einem Film keine Publicity zu verschaffen, denn eine schlechte Kritik ist sowieso immer die beste Werbung), ob sie diesen Film einfach für nicht besprechungsrelevant hielten oder ob es sich schlichtweg als politisch korrekte Frau nicht ziemt, eventuell für „so etwas“ sogar Partei zu ergreifen. Hier mal die verlinkten Kritiken, sortiert nach Datum:
17.9.2011 männlich, sehr negativ
19.9.2011 männlich, sehr negativ
20.9.2011 weiblich, unentschlossen
27.9.2011 männlich, sehr positiv
27.9.2011 männlich, extrem negativ
ohne Datum männlich, verteidigend, positiv
Ich halte mich bis auf eine Benotung raus, möchte aber erwähnen, dass das Produktionsland von dem Film 1979 so begeistert war, dass WOMAN WITH RED HAIR für bester Ton, bestes Drehbuch, beste Hauptdarstellerin und beste Regie für den japanischen Oscar nominiert war und Hauptdarstellerin Junko Miyashita bei den „Hoichi Film Awards“ als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet wurde.
Darüber hinaus taucht WOMAN WITH RED HAIR bei allen Roman Porno-Besten-Listen immer unter den Top Ten, oft sogar unter den drei Besten auf, für Kinema Junpo war es der viertbeste japanische Film des Jahres 1979.
reda

red5
red6
Arthouse-Exploitation-Gewichtung 60:40

Schulnote: 1

Dieser Film beschert Menschen einen unterhaltsamen Abend, die
WET WEEKEND (Kichitaro Negishi)
SECRET CHRONICLE: SHE-BEAST MARKET (Noboru Tanaka)
WET DESIRE/SAYURI, DIE STRIPPERIN (Tatsumi Kumashiro)
mochten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s